Traffic analysis

Vědecká knihovna Olomouc
Vědecká knihovna Olomouc
Česky English Deutsch

Klub německého filmu - březen 2017

Retrospektive CHRISTIAN PETZOLD

Yella
13. 3. 2017, 17:00 hod.

Vědecká knihovna v Olomouci, Bezručova 3, přednáškový sál
Německy s německými titulky, vstup zdarma
Regie: Christian Petzold, Farbe, 88 Min., 2007
Darsteller: Nina Hoss, Devid Striesow, Hinnerk Schönemann, Burghart Klaußner, Barbara Auer

Yella will alles hinter sich lassen, sie will in den Westen, wo Arbeit und Zukunft nur so auf sie zu warten scheinen. In Hannover lernt sie den Erfolgstypen Philipp kennen, der für eine Private-Equity-Firma arbeitet. Sie bewährt sich als seine Assistentin in der Welt des Risikokapitals. Alles scheint so viel einfacher, als vor ihrem Aufbruch in das neue Leben, es gibt keine Verlierer mehr, nur Gewinner.

Aus der geschäftlichen Beziehung zu Philipp wird bald mehr, er ist der neue Mann an Yellas Seite, aufmerksam, unsentimental und immer sein Ziel vor Augen. Dieses Ziel könnte sogar ein gemeinsamer handfester Traum werden. Es wirkt, als ob Yella jetzt auf der richtigen Seite der Elbe angekommen ist. Doch Yellas neues Leben wird immer wieder aufgewühlt. Seltsame Bilder, Stimmen und Geräusche schieben sich aus der Vergangenheit in ihr neues Leben und ziehen sie zurück zu dem Ort und dem Leben, die sie verlassen hat. Sie bekommt Angst, dieses Leben sei nicht wahr, nur ein Traum.

Christian Petzold (Gespenster, Die innere Sicherheit) erzählt in seinem achten Spielfilm von einer jungen Frau, die in einer Welt von Schnelligkeit und Veränderung auf der Suche nach ihrem Platz ist. In vielschichtig komponierten Bildern von unsentimentaler Melancholie und zärtlicher Präzision zeichnet der Film das Bild einer Liebe.

Die Hauptdarstellerin Nina Hoss (Die weisse Massai) hat bei der Berlinale 2007 den Silbernen Bären für ihre Schauspielleistung in Yella erhalten.

Preise: Silberner Bär für Nina Hoss (Yella), Femina-Filmpreis (Berlinale 2007)

Offizielle Webseite:
http://www.yella-der-film.de/

Aktualizováno: 27.02.2017Bookmark and Share
Redaktor: Miroslava Dvorská
Pošli e-mailem
Trvalý odkaz


Vědecká knihovna Olomouc, ­ ­­­­­­­ ­Bezručova 659/2 ­Olomouc 9, 779 11­­­ tel.  +420-585 205 300 e-mail: vkol@vkol.cz   Po - Pá 8:30 - 19:00 So 9:00 - 13:00* Ne zavřeno *studovna vázaných novin a úsek MVS jsou v sobotu zavřeny ID datové schránky­­: yswjrie
Vědecká knihovna v Olomouci je příspěvkovou organizací zřízenou a financovanou Olomouckým krajem
Tvorba www stránek © Winternet 2008 - 2017
Aktualizováno: 24.03.2017 09:00
TOPlist